Cookies

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. You can change your cookie settings at any time. Otherwise, we'll assume you're OK to continue.


Durham Research Online
You are in:

Ergodentheorie : von Planetenbahnen zur Zahlentheorie.

Ward, T. (2005) 'Ergodentheorie : von Planetenbahnen zur Zahlentheorie.', Munich: Max Planck Gesellschaft. Forschungsbericht.

Abstract

Die Theorie der dynamischen Systeme liefert eine wirkungsvolle Methode um unterschiedliche Probleme von Planetenbahnen bis hin zur klassischen Zahlentheorie zu untersuchen. Indem Einsiedler, Katok und Lindenstrauss in ihren neuesten Arbeiten Methoden aus der Theorie der dynamische Systemen benutzen, erzielen sie wichtige Fortschritte zur Lösung einer klassischen Vermutung der Zahlentheorie.

Item Type:Book
Full text:PDF - Accepted Version (86Kb)
Status:Peer-reviewed
Publisher Web site:http://www.mpg.de/824711/forschungsSchwerpunkt3
Record Created:12 Oct 2012 10:20
Last Modified:19 Oct 2012 15:39

Social bookmarking: del.icio.usConnoteaBibSonomyCiteULikeFacebookTwitterExport: EndNote, Zotero | BibTex
Usage statisticsLook up in GoogleScholar | Find in a UK Library